Anzeige
0
0

Nyle DiMarco war „American Next Topmodel“ im Jahr 2015 und erreichte ein Jahr später auch den ersten Platz bei „Dancing with the Stars“. Er ist auch bekannt für seine aktivistischen Bemühungen und kämpft um mehr Bewusstsein für die Gebärdensprache und die Gehörlosenkultur. An einer demokratischen Diskussionsrunde nahm er kürzlich teil und erzählte, was er sich von Kandidierenden für die US-Präsidentschaft wünscht:

„Mich interessiert als tauber Mensch die Behindertenpolitik der Kandidierenden. In den USA leben mehr als 55 Millionen Menschen mit Behinderungen. Damit sind wir die größte Minderheitengruppe in den USA und ich bin fest davon überzeugt, dass wir 2020 auch eine wichtige Zielgruppe sind.“

Er fügte hinzu, dass Politiker*innen öfter diese wichtige Minderheit vergessen. Die demokratische Debatte umfasste verschiedene Themen wie Gesundheitswesen, Klimawandel, Waffenkontrolle, Einwanderung und Rassenbeziehungen. DiMarco möchte aber, dass die Kandidierenden die Menschen mit Behinderungen nicht vergessen und auch in der Lage sein müssen, sich gegen Rassismus und Sexismus einzusetzen.

DiMarco ist auch ein bekennender Kritiker von Donald Trump. Während der US-Präsidentschaftswahlen 2016 unterstützte er Hilary Clinton.

Drucken
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.