Anzeige
0
0
0

Vom 9.–19. Juni präsentiert das Impulse Theater Festival, die wichtigste Plattform für die Freien Darstellenden Künste im deutschsprachigen Raum, seinen SHOWCASE in Mülheim an der Ruhr. Bei QUEENS. DER HETERACLUB von Sibylle Peters gibt es die Möglichkeit eine Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache (DGS) in Anspruch zu nehmen:

15.06., Uhrzeit nach Absprache in der vier.zentrale, Mülheim an der Ruhr

17.06, 15:00 Uhr in der vier.zentrale, Mülheim an der Ruhr

Terminanfragen für die Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache bis 05.06 unter barrierefreiheit[at]impulsefestival.de .

Das Queens ist ein Club (ACHTUNG!) nur für Frauen, die Männer begehren. Auf dem schmalen Grat zwischen Kunst, Sexarbeit und Fürsorge erleben sie in 1:1-Begegnungen mit männlichen Performern Nähe und Berührung – immer selbstbestimmt und mit neugierigem Blick auf die eigenen Grenzen. 2020 in St. Pauli, eine Pandemie später jetzt in Mülheim an der Ruhr!
Hinter der Eingangstür wird jede Besucherin zur „Queen“. Hier geht es nicht um männliche Wünsche, sondern um die der Frauen, um ihr Begehren und ihre Lust. Sie können sich aussuchen, mit welchem der fünf Heteraperformer sie eine halbe Stunde verbringen möchten. Dabei muss frau zu nichts Nein sagen, es reicht, dass frau nicht Ja sagt. Es passiert nichts, wenn frau nicht selbst den Anstoß dazu gibt. Und über allem steht Heteraclub-Gesetz Nummer 1: Alle haben das Recht, sexy zu sein.
Ein Club für alle Frauen, die Lust haben, mal wieder zu begehren. Die Lust haben auf eine intime Begegnung ganz anderer, ganz neuer Art. Die neugierig und schüchtern sind und erst mal nur schauen wollen, was da so geht. Und zwischendrin gibt’s Sahnetorte von einem freundlichen Heteraperformer im Tutu.
Weitere Informationen zu der Produktion finden Sie unter: https://www.impulsefestival.de/festival/queens-der-heteraclub

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.