0
0

Gebärdensprache statt LBG in Malaysias Schulen gefordert

Gebärdensprachen
522

Die National Union of the Teaching Profession Malaysia (NUTP) („Nationale Union des Lehrberufs Malaysia“) hat gefordert, dass die Malaysische Gebärdensprache (BIM oder Bahasa Isyarat Malaysia) im Unterricht von tauben Schülern Anwendung findet.

In den meisten Schulen bekommen gehörlose Schüler Unterricht in KTBM (Kod Tangan Bahasa Malaysia), dem malaysischen Äquivalent von LBG (Lautsprachbegleitenden Gebärden). KTBM ist also keine Gebärdensprache, sondern ein Code, mit dem man die malaysische Lautsprache sichtbar macht.

Harry Tan, Generalsekretär der NUTP, sagte: „Seit über einem Jahrzehnt kämpfen Eltern und Lehrer dafür, dass BIM in Schulen eingesetzt wird, weil KTBM ineffektiv ist. Es ist keine Sprache, sondern ein Code. Beim Code steht die Satzstruktur im Vordergrund, nicht der Wortschatz. Codes sind für Roboter.“

„Taube Schüler tun sich schwer, doch als Lehrer sind uns die Hände gebunden“, so Tan. „Taub zu sein heißt nicht, dass sie begriffsstutzig oder dumm sind. Studien zeigen, dass man besser versteht, wenn man in der eigenen Muttersprache lernt.“

Am 15. August hat sich die NUTP mit dem Bildungsminister Dr. Maszlee Malik getroffen, um das Problem zu besprechen, in der Hoffnung, dass die Anwendung von BIM im Unterricht für taube Schüler zur Pflicht wird.

„BIM hat mehr als 9.000 Gebärden, die von den verschiedenen ethnischen Gemeinschaften im täglichen Leben genutzt werden“, sagte Mohamad Sazali Shaari, Exekutivdirektor vom malaysischen Gehörlosenverband (MFD – Malaysia Federation of the Deaf).

„Eine Sprache wie Bahasa Malaysia oder Englisch zu beherrschen ist schwierig, besonders wenn man nicht hören kann“, sagte er. „Um in Sprachfächern gute Noten zu bekommen, müssen Schüler zunächst einen starken Wortschatz haben. Deshalb ist BIM wichtig.“

„Mit dem ersten internationalen Tag der Gebärdensprache der Vereinten Nationen, der am 23. September stattfindet, ist es an der Zeit, dass das Land die Muttersprache der gehörlosen Gemeinschaft anerkennt“, so Shaari.

Tags: Bildung, Gebärdensprache, LBG, Malaysia, Schule

Taubenschlag+ bietet Abonnierenden exklusiven Zugang zu interessanten Inhalten. Für nur 3 € im Monat kannst du hochwertigen Journalismus unterstützen und gleichzeitig erstklassige Artikel und Reportagen genießen!

Was ist deine Meinung zum Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Interessieren Dich weitere Artikel?

Maradona will mexikanischem Zweitligisten Leben einimpfen
Gruselfilm “The Nun” ganz oben

Taubenschlag+

Du kannst Taubenschlag+ abonnieren und damit unsere journalistische Arbeit unterstützen!
Become a patron at Patreon!

Werbung

Vielleicht sind noch weitere Artikel für Dich interessant?