0
0
0

Wie geht es weiter mit dem Crowdfunding?

Seit über einem Jahr werden unsere Projekte wie „Lichtschlag“, „deafkids“ und „Gebärdensprache jetzt!“ crowdfinanziert – von über 100 Leuten! Danke sehr dafür! Doch wird die Projektarbeit bisher nur 25% finanziert. Das ist viel zu wenig. Es ist für uns schwer, vernünftig an Projekten zu arbeiten. Im Video sprechen André Almeida und ich über kommende Veränderungen!

Wir lassen Lichtschlag ruhen und konzentrieren uns nur auf zwei Projekte „deafkids“ und „Gebärdensprache jetzt!“. Der Kanal „deafkids“ für Kinder und Jugendliche wird Schwerpunkt unserer crowdfinanzierten Projektarbeit. Die Videos von „deafkids“ werden interessanter, besser und spannender. Lasst euch davon überraschen!

Tags: Crowdfinanzierung, deafkids, Gebärdensprache jetzt, Lichtschlag, Projekt

Taubenschlag+ bietet Abonnierenden exklusiven Zugang zu interessanten Inhalten. Für nur 3 € im Monat kannst du hochwertigen Journalismus unterstützen und gleichzeitig erstklassige Artikel und Reportagen genießen!

Was ist deine Meinung zum Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Interessieren Dich weitere Artikel?

Neue Notruf-App für Gehörlose in der Paulinenpflege Winnenden vorgestellt
Petition für Gebärdensprache als Wahlpflichtfach an Schulen in NRW

Taubenschlag+

Du kannst Taubenschlag+ abonnieren und damit unsere journalistische Arbeit unterstützen!
Become a patron at Patreon!

Werbung

Vielleicht sind noch weitere Artikel für Dich interessant?