Anzeige
0
0

Nach den Guardians of the Galaxy und den Avengers kommen die Eternals – mit einer tauben Superheldin! Die Comic-Geschichte der Eternals reicht zurück bis ins Jahr 1976, als der legendäre Comiczeichner Jack Kirby, der bereits an der Entstehung der Avengers und der X-Men beteiligt war, eine Gruppe göttlicher Übermenschen erfand.

Während der San Diego Comic-Con am 20. Juli enthüllte Kevin Feige, Präsident der Marvel Studios, einige Details über den kommenden Film „The Eternals“. Es wurde angekündigt, dass die US-Amerikanerin Lauren Ridloff (41) den superschnellen Makkari spielen wird, was sie zur allerersten gehörlosen Superheldin in Marvels Filmwelt macht. Was interessant ist: Makkari war im Comicbuch männlich!

Ridloff wurde berühmt für ihre Rollen in Wonderstruck und The Walking Dead, wo sie in der 9. Staffel Connie spielte. Sie erhielt 2018 eine Nominierung für Tony für ihre Rolle bei der Broadway-Version „Gottes vergessene Kinder“.

Salma Hayek wird auch mitspielen und sagte bei der Comic-Con: „Dieser Film wird es all denen ermöglichen, die sich in den Filmen, in diesem Fall Superheldenfilmen, nie vertreten gefühlt haben. Ich liebe meine vielfältige Familie.“ Und die Vielfalt wird im Film „The Eternals“ tatsächlich groß geschrieben: Der Cast setzt sich auch aus Menschen verschiedener Geschlechter und Hautfarben zusammen.

Der Cast des kommenden Films „Eternals“ umfasst auch Angelina Jolie, Richard Madden, Kumail Nanjiani, Salma Hayek, Brian Tyree Henry, Ma Dong-seok und Lia McHugh.

Drucken
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.