Anzeige
0

Hochschule Landshut gab am 2. Dezember 2019 mit folgenden Worten bekannt, dass Sabine Fries ihre Doktorarbeit am 29. November 2019 an der Universität Bielefeld erfolgreich verteidigen konnte: „Mit Stolz dürfen wir unserer Professorin, Dozentin und Kollegin zum Doktortitel gratulieren! Herzlichen Glückwunsch, Frau Prof. Dr. Sabine Fries!“

Auf dem Foto links Kathleen Bieling, rechts Prof. Dr. Sabine Fries

Prof. Dr. Sabine Fries schrieb auf der Facebook-Seite von ihrer Hochschule: „Am 29.11.19 konnte ich an der Universität Bielefeld meine Doktorarbeit erfolgreich verteidigen. Damit ist für mich ein langes und oft mühsames Kapitel zu Ende gegangen. Auf dem Weg haben mich viele liebe und immer unterstützende Menschen begleitet, allen voran mein Mann Jens, unsere Kinder Mirka, Tilman und Marit und natürlich auch meine beiden Doktormütter, Prof. Dr. Claudia Hornberg (Universität Bielefeld, School of Public Health) und Prof. Dr. Claudia Becker (Humboldt-Universität zu Berlin, Gebärdensprachpädagogik). Aber auch viele Menschen in meinem Landshuter Arbeits- und Lebensumfeld waren wichtig auf diesem Weg, meine Lieblingskollegin Uta, das GSD-Team und alle KollegInnen und Mitarbeitende unserer Fakultät, die Daumen gedrückt haben und oft mit guten Worten und Gebärden an der richtigen Stelle waren. Alina und Citavi waren zur Stelle, um tapfer mit meinem Literaturverzeichnis zu kämpfen. Offensichtlich waren sie dabei erfolgreich  :-)! Mein Dank gilt ferner den Studierenden unseres Studienganges, die mit ihrer Neugier und Wissbegierde ein guter Ausgleich gewesen sind zu den langen Stunden des Schreibens. Und zuletzt noch: Vor und während der Disputation ist mir Kathleen Bieling, eine der ersten Magdeburger GSD-Absolventinnen sehr souverän und professionell, zugleich auch herzlich und mutmachend zur Seite gestanden. Als Professorin für Gebärdensprachdolmetschen und Gebärdensprachgemeinschaft danke ich ihr dafür von ganzem Herzen.“

Drucken
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.