Anzeige
0
0

Sonntag, 31.05.2020

Am Pfingstsonntag stehen die Römer Checker*innen wieder Rede und Antwort im LWL-Römermuseum. Sie wissen ganz genau, was vor 2.000 Jahren in Haltern abging, als hier noch die römischen Legionäre stationiert waren, und wollen das auch den Besuchern klarmachen – mit Mundschutz samt Römermotiv. Von 13 bis 15 Uhr werden sie auf dem Außengelände des Museums von einer Gebärdensprachdolmetscherin begleitet.

Uhrzeit: 13 bis 15 Uhr

Öffnungszeiten des Museums:
Dienstag bis Freitag 9 bis 17 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage 10 bis 18 Uhr

Eintrittspreise Dauerausstellung
inkl. der Römerbaustelle Aliso:
6,00 €  Erwachsene
5,00 €  Erwachsene in Gruppen ab 16 Personen
frei       Kinder und Jugendliche (bis 17 Jahre)
3,00 €  Ermäßigungsberechtigte*

*Ermäßigungsberechtigt sind (mit Nachweis):
Bezieher von laufenden Leistungen nach den Sozialgesetzbüchern II und XII, Studierende (mit Ausnahme „Studium im Alter“), Auszubildende, Freiwilligendienstleistende, schwerbehinderte Menschen mit einem Grad der Behinderung ab 50 Prozent.

Im LWL-Römermuseum ist es nicht erlaubt, Tiere mitzuführen. Assistenz- und Blindenhunde dürfen bei entsprechender Kennzeichnung mitgenommen werden, sie sind an der Leine zu führen.

Ansprechpartner:
LWL-Römermuseum
Weseler Straße 100
45721 Haltern am See
Tel.: 02364 9376-0
Fax: 02364 9376-30
besucherservice-roemermuseum@lwl.org
www.lwl-roemermuseum-haltern.de

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.