Anzeige
0
0

Videospiele sind heute viel mehr als nur ein Unterhaltungsmedium: Sie sind Kulturgut, treiben Innovationen voran und schaffen Erfahrungen und Erlebnisse, die wahrlich nicht von dieser Welt sind. Und während die Barrierefreiheit immer mehr Aufmerksamkeit erhält, zeigt sich das auch in der Welt der Games, in der die Inklusion an immer mehr Stellen zu sehen ist. Im neuen Videospiel „Marvel’s Spider-Man: Miles Morales“ tritt zum Beispiel nicht nur eine taube Nebenfigur namens Hailey auf die Bildfläche, sondern Spiderman selbst beherrscht die Amerikanische Gebärdensprache (ASL).

Die Möglichkeiten und Umsetzungen der Barrierefreiheit in Games gehen allerdings noch viel weiter. Besonderes Potenzial zeigt die virtuelle Realität (VR), die es Spielern erlaubt, vollkommen in eine andere Welt zu tauchen. Wir stellen drei VR-Games vor, die auch Gehörlose und Hörgeschädigte berücksichtigen: Von einer Maus, die Gebärdensprache spricht, über visuelle Hinweise bis hin zu physischen Impulsen – diese VR-Games bieten auch Gehörlosen Immersion.

Foto: Vinicius „amnx“ Amano / Unsplash

VR – die immersive Technologie auf dem Vormarsch

Die virtuelle Realität macht selbst Unmögliches möglich. Mit dem Aufsetzen des VR-Headsets können Nutzer die physische Welt ausschalten, um mit einer vollen Immersion in eine digitale Welt einzutauchen. Mit einer Vielzahl an Sensoren am Headset passt sich das digitale Bild den realen Bewegungen an und man fühlt sich, als sei man wirklich in der Welt des Games. Die VR-Technologie konnte innerhalb des letzten Jahrzehnts an Bedeutung gewinnen und bahnt sich langsam den Weg in immer mehr Haushalte, während sie die Zukunft der Videospiele wahrlich näher rücken lässt. Zwar wird es erst jetzt populärer, doch tatsächlich wurde das erste VR-Gerät schon 1968 an der Harvard University erfunden. Damals musste das Gerät aufgrund seines immensen Gewichts noch an der Decke befestigt werden. Es dauerte daraufhin noch bis in das letzte Jahrzehnt, um sich dem Mainstream zu nähern, wo es nun die unterschiedlichsten virtuellen Erlebnisse für alle möglichen Gamer bereithält: von Abenteuern wie „The Elder Scrolls V: Skyrim“ und „Half Life: Alyx“ über virtuelle Online-Pokertische bis hin zu Rhythmus-Games wie „Beat Saber“.

VR übernimmt die Gaming-Welt und schließt jetzt auch Hörgeschädigte mit ein. Mit den virtuellen Spielen wird dabei viel mehr als Unterhaltung geboten, denn sie bieten eine immersive Art des Eskapismus für Menschen mit (und ohne) Behinderung.

Foto: Barbara Zandoval / Unsplash

1. Moss

Das VR-Game „Moss“ vom amerikanischen Entwickler Polyarc ist eine große Freude sowohl für gehörlose als auch hörende Spieler. Sie haben darin die Aufgabe, der kleinen Maus namens Quill zu helfen, ihren Onkel zu retten. Dabei tauchen Spieler nicht nur in eine eindrucksvolle und immersive Welt ein, die ein unglaubliches Gefühl der Immersion liefert, sondern sie brauchen auch kein Gehör, um das Spiel in all seinen Facetten zu erleben. Das Spiel hat eine tiefe Geschichte, die vollständig mit Untertiteln erzählt wird. Doch nicht nur das: Quill, die Maus, kommuniziert mit der Amerikanischen Gebärdensprache und gibt damit unter anderem Hinweise bei Rätseln. Außerdem helfen visuelle Hinweise, Dinge zu erkennen, für die ein Gehör von Vorteil wäre. „Moss“ ist damit eines der wenigen Games, das auch für Gehörlose und Hörgeschädigte ein besonders immersives Spielerlebnis bietet. Das Action-Adventure-Puzzlespiel für die VR-Plattform ist für die Oculus Quest, PlayStation 4 und Microsoft verfügbar.

2. The Persistence

In den meisten Videospielen kommt der Soundgestaltung des Games eine immens wichtige Rolle zu. Und das nicht nur, um Spielern eine immersive Spielerfahrung zu bieten und die Stimmung des Spiels zu leiten, sondern auch, um Hinweise zum Spielgeschehen zu geben. So kann man in den meisten Spielen heranrückende Feinde durch eine Veränderung des Soundtracks oder entsprechende Geräusche aus einer bestimmten Richtung hören. Dies kann für Gehörlose und Hörgeschädigte zum Nachteil werden.

Allerdings nicht im VR-Shooter-Game „The Persistence“. Das Game versetzt Spieler auf ein Raumschiff der Allkolonie, in dem es vor mörderischen Wesen nur so tummelt. Spieler erkunden das Schiff, schleichen sich an den Gegnern vorbei und müssen es schaffen, zu überleben und zur Erde zurückzukehren. Eindeutig ist es hier sehr wichtig, heran nähernde Feinde frühestmöglich zu hören. Für Gehörlose haben sich die Entwickler von Firesprite etwas ausgedacht: Mit visuellen Hinweisen erkennt der Spieler auch ohne zu hören, wo sich die Gegner befinden. Dies zumindest, sobald sie sich auch mit Geräuschen für hörende Spieler bemerkbar machen.

3. Beat Saber x SUBPAC

Diese Erfindung gibt für Hörende und Gehörlose wortwörtlich den Ton an: Das unglaublich populäre VR-Rhythmus-Game „Beat Saber“ von Beat Games bricht einen Rekord nach dem anderen und ist mit über 4 Millionen verkauften Einheiten auf Quest, PC und PSVR das meistverkaufte und meistgespielte VR-Game überhaupt. In dem VR-Rhythmusspiel geht es darum, im Beat der Musik mit einem Laserschwert die Blöcke im richtigen Moment zu schlagen. Klingt so, als wäre es ein Spiel, dem Gehörlose keine Beachtung schenken müssen. Doch das ist jetzt anders: Denn Beat Games hat sich mit SUBPAC zusammengetan, einem haptischen Audiosystem, das Musik spürbar macht. Damit kommt „Beat Saber“ jetzt auch zu den Gehörlosen, die sich zum Spielen das SUBPAC-Wearable anziehen, das es erlaubt, mithilfe von haptischem Feedback, Propriozeption und Knochenleitung den Bass zu spüren – wie als stünde man im dröhnenden Club. Spieler können damit die Musik und den Beat des VR-Spiels am eigenen Leib spüren und es damit genauso genießen wie hörende Spieler. Musik bekommt damit sowohl für Hörende als auch Gehörlose eine ganz neue Dimension.

VR ist ein unglaubliches Medium, das Spielern immersive Erlebnisse in virtuellen Welten ermöglicht. Das Potenzial, Gehörlosen und Hörbehinderten Erfahrungen auf einer ganz neuen Eben zu ermöglichen, ist immens. Diese drei Games machen es bereits vor, wie VR-Games auch der gehörlosen Community barrierefrei zugänglich gemacht werden können.

Anzeige
Bildquelletwenty20photos / envato elements

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.