Anzeige
0

Der Schweizerische Gehörlosenbund freut sich, dass – nach einem abschliessenden Test im Dezember 2019 – ab Januar 2020 alle Sitzungen des Grossen Rates des Kantons Genf offiziell mit Untertitelung und Übersetzung in Gebärdensprache im Internet übertragen werden. Eine Schweizer Premiere und vor allem ein grosser Schritt vorwärts zu einem universellen Zugang für gehörlose und schwerhörige Menschen.

Der Schweizerische Gehörlosenbund setzt sich seit vielen Jahren dafür ein, gehörlosen und schwerhörigen Menschen politische Informationen in der Schweiz zugänglich zu machen. Deshalb gratuliert er dem Großen Rat des Kantons Genf herzlich zur Entscheidung, während der Webübertragung seiner monatlichen Sitzungen Untertitel und Übersetzung in Gebärdensprache zur Verfügung zu stellen. Die Parlamentsdebatten sind offiziell zwar öffentlich, waren aber für gehörlose und schwerhörige Bürgerinnen und Bürger bisher völlig unzugänglich.

Stéphane Beyeler, stellvertretender Regionalleiter Westschweiz des Schweizerischen Gehörlosenbundes und selbst gehörlos, hat die Übertragung der Debatten des Großen Rates von Genf in Gebärdensprache im Dezember mitverfolgt und ist sehr erfreut: „Das Domentschen in Gebärdensprache erfolgt sehr flüssig, und wir Gehörlosen sind endlich in der Lage, die politischen Diskussionen mitzuverfolgen, wenn sie uns betreffen oder ganz einfach, wenn wir interessiert sind.“

Mit der Einführung dieser Dienstleistung, unterstützt durch die SRG-Tochter Swiss TXT, leistet der Große Rat des Kantons Genf in der Schweiz echte Pionierarbeit. Der Schweizerische Gehörlosenbund hofft nun, dass dieses Beispiel vom Bund und den Parlamenten der anderen Kantone rasch aufgegriffen wird, damit Gehörlose und Schwerhörige im ganzen Land endlich wie alle anderen Bürgerinnen und Bürger die Parlamentsdebatten mitverfolgen können.

Link zur Übertragung der Parlamentssitzungen mit Untertiteln und Übersetzung in Gebärdensprache: http://ge.ch/grandconseil/sessions/live-subtitle/

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.