Anzeige
0
0

Zum Welttag der Gebärdensprachen gestern am 23. September 2021 hat Tagesthemen einen Kurzbeitrag über eine taube Person Markus Fertig und einen Meinungsbeitrag von Iris Meinhardt gezeigt.

Bei Meinungsbeiträgen können journalistische Leuten von ihrer eigenen persönlichen Sicht und Meinung erzählen. Meinungsbeitrag unterscheidet sich vom Nachrichtenbeitrag, der möglichst objektiv, neutral und sachlich sein muss. Meinungsbeiträge sind dagegen freier und subjektiver. Zum ersten Mal wurde ein Meinungsbeitrag von einer tauben Journalistin präsentiert: Iris Meinhardt. Sie arbeitet als Host, Moderatorin und Autorin bei Hand drauf, Sehen statt Hören und BR24. Ihre ersten journalistischen Erfahrungen hat sie während ihres Politikstudiums bei Sehen statt Hören gesammelt – und anschließend das journalistische Know-how im trimedialen Volontariat im BR erlernt.

Sie sagte bei ihrem Meinungsbeitrag, dass sie sich wünscht, »dass mit dem Ende der Pandemie nicht auch die Übersetzungen mit Gebärdensprache wieder aus der Öffentlichkeit verschwinden«. Hier ist der Ausschnitt:

Hier können Sie sich die komplette Sendung vom 23. September 2021 anschauen.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.