Anzeige
0
0

Sie möchten Ihren Mitarbeitern oder Kollegen in Ihrem Betrieb eine kleine Freude zu Weihnachten machen? Dann sollten Sie allerdings ein paar Punkte beachten. Welche das genau sind und welche Tipps wir für Sie haben, erfahren Sie in diesem Artikel!

Wieso sich eine kleine Aufmerksamkeit für die Mitarbeiter immer lohnt!

Sie arbeiten aktuell in einem Betrieb oder sind sogar Gründer eines Unternehmens und sind nun auf der Suche nach tollen Ideen, wie Sie Ihren Mitarbeitern eine Freude bereiten können? Dann ist das eine ganz hervorragende Idee! Nicht nur freut sich jeder über eine Aufmerksamkeit, sondern zugleich zeigt es auch, dass Ihnen Ihre Kollegen am Herzen liegen. Vor allem in der kalten Jahreszeit kann unsere Laune schnell bergab gehen, umso schöner ist eine kleine Überraschung mit der wir nicht gerechnet haben. Sicherlich brauchen Sie keine Unmengen an Geld für tolle Geschenke ausgeben, denn vielmehr geht es um die Geste. Wenn auch Sie planen Ihren Mitarbeitern eine Aufmerksamkeit zu Weihnachten zu schenken, dann haben wir hier die besten Tipps und Tricks für Sie parat!

Welches sind tolle Geschenke und Aufmerksamkeiten für Gehörlose?

Sie haben einen gehörlosen Mitarbeiter oder sind selber gehörlos und suchen nach einem tollen Geschenk? Dann sind Sie hier genau richtig! Fakt ist, Sie haben die Qual der Wahl, wenn es um die Geschenke geht, denn es gibt unzählige Optionen. Wenn es eine kleine Aufmerksamkeit sein soll, dann schreiben Sie eine Weihnachtskarte mit einem persönlichen Gruß. Kann es ein größeres Geschenk sein, dann versuche Sie es doch mit Schokolade oder einem gemeinsamen Foto der Mitarbeiter. Halten Sie sich vor Augen, dass es bei Weihnachten nicht um die Größe des Geschenks, sondern vielmehr um eine persönliche Aufmerksamkeit und Geste geht. Sie kennen die zu beschenkenden Mitarbeiter am besten, sodass Sie sicherlich bereits ein paar Ideen haben!

Darauf sollte geachtet werden, wenn es um kleine Aufmerksamkeiten für Mitarbeiter geht

Falls Sie nicht genau wissen, was Sie bei dem Verschenken Weihnachten für Ihre Mitarbeiter beachten sollten, dann haben wir hier die wichtigsten Tipps und Tricks parat!

Eine Weihnachtsverpackung

Oftmals wenn es um das Thema Verschenken geht, denken viele Menschen nur an die Geschenke, doch wie steht es mit der Verpackung? Das Verschenken beginnt mit der richtigen Verpackung und diese sollte zu Weihnachten passen und weihnachtlich sein! Angesichts dessen raten wir Ihnen auf die richtige weihnachtliche Verpackung und auch gerne eine Karte zu setzen. Karten sind besonders schön, da Sie hier eine persönliche Nachricht an jeden Mitarbeiter schreiben können. Das zeigt, wie viel Mühe Sie sich gegeben haben!

Gleichberechtigung

Sie haben einen neuen Mitarbeiter, der erst seit 2 Wochen im Unternehmen ist? Dann sollte dieser genauso eingebunden werden wie Mitarbeiter, die bereits seit mehreren Jahren dabei sind! Gleichberechtigung sollte bei der Vergabe der Geschenke an erster Stelle stehen, denn das Schenken sollte Spaß machen und Freude verbreiten – keinen Streit!

Keine unangebrachten Geschenke

Ja, Geschenke sind nicht immer etwas Schönes! Es gibt diverse Geschenke, die alles andere als angebracht sind. Beachten Sie, dass Sie sich immer noch in einem professionellen Umfeld befinden, sodass unter anderem sexuelle Geschenke absolut nicht angebracht sind. Verzichten Sie auch auf Geschenke, wie Abnehm-Pillen oder Reinigungszubehör. All das wird nicht gut bei Ihren Mitarbeitern ankommen, da können Sie sich sicher sein!

Keine Gutscheine

Gutscheine sind nicht unbedingt ein schlechtes Geschenk, da sich so Ihre Mitarbeiter selber etwas aussuchen können, doch zugleich zeigt es, dass Sie sich keine Mühe gegeben haben! Gutscheine sind ein klassisches 08/15-Geschenk, welches unkreativ und unpersönlich ist. Wir raten Ihnen daher von Gutscheinen eher ab!

Anzeige
Bildquelle freestocks / Unsplash

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.