Anzeige
0
Start Autoren Beiträge von Veronika Wagner

Veronika Wagner

2 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
„Everyone cares about something“, davon ist der in Angola geborene, heute in Gent und Lissabon lebende Künstler Nástio Mosquito überzeugt. Zahlreiche Künstler*innen der diesjährigen SPIELART-Ausgabe leiten strukturelle Analysen aus persönlichen Erfahrungen ab, indem sie diese in politische Kontexte überführen. Solche Erfahrungen können Krankheit oder der Tod einer/s nahen Angehörigen sein. Die Künstler*innen erzählen von Krieg, Flucht und Migration, aber auch vom Willen und den Kämpfen, als Frau ohne äußere oder verinnerlichte Unterdrückung zu leben. Was viele der Arbeiten eint, ist ein Unwohlsein gegenüber den neoliberalen westlichen Strukturen, die zumindest den hiesigen Alltag und die Kunst zunehmend im Griff haben sowie ein Wissen um die Verwobenheit der Welt. In diesem Jahr zeigen wir unter anderem Produktionen aus Südafrika, Mosambik, Nigeria, Namibia, Kenia, der Demokratischen Republik Kongo und Kamerun. Ein weiterer Programm-Schwerpunkt liegt auf dem Nahen Osten. An den letzten beiden Tagen zeigen wir unter dem Titel NEW FREQUENCIES 16 Positionen jüngerer Künstler*innen. Eine thematische Vertiefung finden die Theaterproduktionen in einer sich durch das Festival ziehenden Gesprächsreihe. Dazu kommt ein Vermittlungs- und erstmalig ein Schulprogramm. Und natürlich gibt es wieder ein täglich geöffnetes Festivalzentrum um sich auszutauschen und zu feiern. „Our visions begin with our desires“ sagt die Schriftstellerin und Aktivistin Audre Lorde. Sehnsucht nach geistigem Reichtum und Komplexität. Nach Gemeinschaft(en). Nach Begegnungen, die verändern. Nach Innehalten und Sich-Vertiefen, Großzügigkeit und Respekt. Nach Vergnügen.

Theater: die dada. das öffnen und schließen des mundes.

0
Sehr geehrte Damen und Herren, ganz herzlich laden wir Sie zu der Performance "die dada. das öffnen und schließen des mundes." ein. Am...

SPIELART Theaterfestival: Nature Theater Of Oklahoma „No President“ mit DGS-Dolmetscher

0
Künstler*innengespräch nach der Vorstellung am 25.10. | Die Vorstellung am 25.10. und das Gespräch werden in Deutsche Gebärdensprache übersetzt Englisch mit deutschen Übertiteln Der gescheiterte Schauspieler...